Seltene Tiere online melden

Die Meldeplattform des LUBW Baden-Württemberg - nur für Ba-Wü

NEU: Es gibt seit 2022 auch die NABU-Mitmach- und Meldeplattform Naturgucker.

 

Nicht nur Vögel, sondern auch alle anderen Tierarten oder Pflanzen können Sie jetzt bequem online melden. Beim bundesweiten Internetportal Naturgucker sammeln Sie einfach Ihre Daten und haben zu jeder Zeit von jedem Ort Zugriff auf die kompletten Listen. Es steht Ihnen außerdem frei, Ihre Beobachtungen mit anderen Naturfreunden zu teilen. Werden Sie Teil einer Gemeinschaft von Zehntausenden Naturbeobachtern!

Hirschkäfer-Männchen. Foto: Dirk Schilling
Hirschkäfer-Männchen. Foto: Dirk Schilling
Gottesanbeterin. Foto: Thomas Börner
Gottesanbeterin. Foto: Thomas Börner

Besonders im Sommer kann man in Baden-Württemberg vielen seltenen Tieren begegnen. Vor allem auch ganz auffälligen und leicht zu erkennenden.

 

Wenn Sie Hirschkäfer, Gottesanbeterin, Feuersalamander, Weinbergschnecken oder Laubfrösche sehen, gehen Sie auf die Online-Meldeplattform der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg.

 

Tragen Sie dazu bei, mit Ihrer Meldung die Bestände zu überwachen.

Screenshot der Meldeseite
Screenshot der Meldeseite

Sie finden auf den LUBW-Seiten auch ausgezeichnete Artenporträts, Bestimmungshilfen und Verbreitungskarten. Falls Sie sich unsicher sind, können Sie auch ein Foto hinschicken.

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 04.09.2022 (MP)

Mauersegler gefunden

NABU-Büro Heidelberg

Wegen Umzug aktuell nur eingeschränkt erreichbar

 

Tel.: 06221 / 307115 (AB)

info@nabu-heidelberg.de

Bei Notfällen: Artenschutz-Fachberater Thomas Hartmann Tel.  06226-78 40 85

ICh will helfen

Sehen Sie unseren aktuellen Bedarf...

Schutz des neckars

Zum Aktionsbündnis Unterer Neckar...

ich bin dabei

Mitglied werden

für Meinen NABU HD