Flurneuordnung im Vogelschutzgebiet „Bergstraße

Dossenheim-Schriesheim“

Ein gemeinsames Positionspapier mit BUND und LNV

Zaunammer. Foto: Olaf Rambow
Zaunammer. Foto: Olaf Rambow

Der NABU Heidelberg lehnt ein Flurneuordungsverfahren „Mergel“, welches der Schutzgebietsentwicklung an der Bergstraße entgegenläuft, entschieden ab. In einem gemeinsamen Positionspapier mit BUND und LNV werden die Hintergründe und unsere fachlichen Bedenken erläutert.

Auf Initiative von Schriesheimer Winzern wurde das Flurneuordnungsverfahren „Mergel“ angestoßen. Als Ziel des Verfahrens wird von Winzerseite die Sicherung des Weinbaus in diesem Teil der Bergstraße angegeben. In einem Teil des Gebiets wird angestrebt, durch den Bau entsprechender Wege und die Schaffung langer Schläge eine verbesserte Maschinenbearbeitbarkeit zu erreichen.

Neuntöter. Foto: Martin Semisch
Neuntöter. Foto: Martin Semisch

Die Bergstraße ist Lebensraum für viele gefährdete Pflanzen- und Tierarten wie Zaunammer und Neuntöter. Gleichzeitig erfüllt die vielfältig strukturierte Kulturlandschaft wichtige Funktionen für die Naherholung sowie für den Weinanbau.

Heute steht die typische Bergstraßenlandschaft aber immer mehr unter Druck: Viele Menschen bewirtschaften ihre Grundstücke im Vorgebirge nicht mehr und lassen sie zuwachsen. Auf der anderen Seite besteht aus Winzersicht der Wunsch, größere zusammenhängende Flächen unter Maschineneinsatz zu bewirtschaften.

In den vergangenen Jahren wurden vom BUND Dossenheim ungefähr 300 nicht genehmigte Fällungen gesunder Bäume, meistens Obstbäume, dokumentiert. Es ist zu befürchten, dass sich der Zustand des Vogelschutzgebiets schleichend aber fortlaufend verschlechtert.

  • Die angestrebte Flurneuordnung „Mergel“ ist für den NABU der Prüfstein, ob die Vorgaben für das Vogelschutzgebiet beachtet werden und es durch effektiven Vollzug zu den vorgegebenen Fortschritten oder aber aufgrund von Vollzugsdefiziten erneut zu Rückschritten bei der Entwicklung des Schutzgebiets kommen wird.
Finales Positionspapier
BUND-NABU-LNV_Position_zur_Rebflurberein
Adobe Acrobat Dokument 211.8 KB

Lesen Sie hier das Positionspapier.


 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 11.10.2016 (MP)

MauerseglerHilfe

eulen nach heidelberg

amphibien-wanderung

helfer gesucht 2018

Schutz des neckars

Zum Aktionsbündnis Unterer Neckar...

ICh will helfen

Sehen Sie unseren aktuellen Bedarf...

ich bin dabei

Mitglied werden

für Meinen NABU HD