Exkursionen und Vorträge in Heidelberg

Genießen Sie unser vielfältiges Programm!

Das Heidelberger Schloss

Im Folgenden finden Sie unsere Veranstaltungen im Jahr 2022. 

Alle Vorträge und Exkursionen sind für NABU-Mitglieder und Kinder frei. Nicht-Mitglieder zahlen eine Teilnehmergebühr von 5,- €, die in unsere zahlreichen NABU-Projekte einfließt.

  • Unsere Vorträge finden in der Volkshochschule Heidelberg statt.
    Im Saal des Erdgeschosses, gleich im Atrium links, Bergheimer Straße 76.
  • Zu den meisten Exkursionen können Sie kurzentschlossen einfach dazukommen. Einige sind aber auch teilnehmerbegrenzt (dann hier vermerkt) und es wird um Voranmeldung gebeten. Im Zweifel erkundigen Sie sich bei unserer Geschäftsstelle: 06221 / 60 07 05 oder  info(at)nabu-heidelberg.de.

Veranstaltungen im Freien unterliegen keinen Bestimmungen, in Räumen gilt die Maskenpflicht.

 

Ansprechpartnerin für Referierende ist Corinna Heyer (corinna.heyer(at)nabu-heidelberg.de).

 

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und viel Freude!

T E R M I N E

So, 09.10. 10.30h: Herbst an der Südlichen Bergstraße

Naturkundlicher Spaziergang von Leimen zum Emmertsgrund mit Volker Violet

Durch Gärten, Weinberge und Wald geht es zum Naturfreundehaus Gossenbrunnen. Hier können wir picknicken oder auch in die Gaststätte gehen.

 

Ein Wildgehege und ein schöner Spielplatz sind direkt nebenan.


Von da bis zur Bushaltestelle Emmertsgrund, Endstelle ist es dann nochmal eine gute halbe Stunde zu Fuß. Von hier startet alle 20 Minuten ein Bus zurück in die Stadt.   

 

Treffpunkt: Leimen, Friedhof (Endstelle der Linie 23)                    

Di, 11.10. 19.00h: NABU Monatssitzung

Einmal im Monat - unser öffentlicher Austausch

Einmal im Monat treffen sich Aktive, Gruppenleiter und der Vorstand zum regelmäßigen Austausch. Gäste sind immer herzlich willkommen! Finden Sie heraus, was wir tun und was Sie interessieren könnte.

 

Achtung: Wir treffen uns in unserem neuen Domizil in der Hegenichstraße 22 in Kirchheim!

 

Sofern wir bis dahin Wlan haben, bieten wir auch wieder regelmäßig die Teilnahme über Zoom an. Einwahldaten folgen dann hier. 

 

Ende ist gegen 21:30 Uhr. Hier finden Sie  Protokolle der Sitzungen 2022.

Do, 13.10. 20.00h: Aktionsbündnis Unterer Neckar

Weitere Termine (ob Zoom-Sitzung oder Treffen in Präsenz muss noch entschieden werden): 17.11. | 15.12. | 26.01.2023 – immer 20 Uhr

Aktionsbündnis Unterer Neckar: Für alle, denen es nicht egal ist, welche Lebensräume im und am Neckar immer wieder verschwinden.

 

Die Sitzung ist öffentlich jeweils donnerstags 20 Uhr im Anschluss an die LNV-Sitzung (19 Uhr). Wir freuen uns über neue Interessenten!

 

Ort: Welthaus BUND am Hbf Heidelberg. Aktuell hybrid: bitte bei Regine Buyer anfragen  regine_buyer(at)web.de.

Di, 25.10. 17.00h: Vögel im Handschuhsheimer Feld

Vogelkundliche Exkursion

Treffpunkt: Einmündung Angelweg ins Handschuhsheimer Feld

Öffis: Linien 5, 23, 24 (Hans-Thoma-Platz)

 

Anmeldung: Wir bitten um Anmeldung bis spätestens am Vortag an ak-vogelkunde@web.de

So 06.11. ganztägig: Geotop-Wanderung 8 (ca. 14 km)

Mittelberg bei Neckarkatzenbach (Geotop des Jahres 2018, Geomorphologischer Rundweg), Abstecher zur Minneburg, viele Panoramablicke und Neckarsteig-Abschnitt

Blick auf den Mittelberg - Foto von Susanne
Blick auf den Mittelberg - Foto von Susanne

Das Team der Geotop-Wanderungen:
Susanne: Organisation
Volker: fachliche Begleitung (Botanik)
Klaus (Geograph): fachliche Begleitung (Geomorphologie)

Highlights:

  • Geotop des Jahres 2018 „Mittelberg bei Neckarkatzenbach“ mit „Geomorphologischem Rundwanderweg“ um Neckarkatzenbach mit vielen Infotafeln (5,4 km) (Umlaufberg, Geologie des Muschelkalks, Kalkbrennen/Kalkofen etc.)
  • Premium-Wanderweg „Neckarsteig“ (toller Mischwald, Aussichtspunkt „Linde“): 7 km (Neckarkatzenbach – Guttenbach), Natur- und Schotterwege
  • von Guttenbach aus Blick auf: 1) die Margarethenschlucht (auf anderer Neckarseite), 2) die Neckarschleife um Guttenbach, 3) die Burgruine Minneburg

ÖPNV: von „Neckarkatzenbach“ bis „Neckarelz, Bahnhof“
Treffpunkt: 8:40 Uhr (vor Buchhandlung „Schmitt & Hahn“ im Hauptbahnhof Heidelberg)
Abfahrt: 8:54 Uhr (Gleis 7 / S1 bis Neckargerach) 8:54–9:40 Uhr, 9:49–9:54 Ruftaxi 8954 (von „Neckargerach Bahnhof“ bis „Neckarkatzenbach“) / VRN-Jahreskarten werden anerkannt
Weitere Zustiege möglich: in allen Bahn-Stationen zwischen Heidelberg Hauptbahnhof und Neckargerach Bahnhof
Rückankunft: spätestens 19:00 Uhr (halbstündliche Bahnverbindungen)

Anmeldung: bis zum Vortag um 20:00 Uhr mit folgenden Infos an buechner-susanne@web.de:
1) Vor- und Nachname, 2) VRN-Karte vorhanden: Ja/Nein? Wenn Ja: Mitnahmemöglichkeit vorhanden?, 3) gewünschter Zustieg (weitere Zustiegsmöglichkeiten: siehe spezielle Wanderung), 4) Wander-App (auf Handy) vorhanden?
Bitte mitnehmen: Selbstversorgung, FFP2-Maske, gute Laune!
Bei Absagen: Zur Vermeidung unnötiger Kosten bitte eine kurze Nachricht senden an:
  buechner-susanne@web.de (bis Vortag 22 Uhr)
  Nur bei kurzfristigen Änderungen: Volker Violet unter 0152 – 0704 0709.

So, 04.12. ganztägig: Geotopwanderung 8 (12 km)

Mudau-Ünglert-Runde“ (u.a. Mühlendorf-Lehrpfad)

Highlights: abwechslungsreiche Wanderung, u.a.

  • idyllisches Mühlendorf Ünglert (mit Riesenmühle und Lehrpfad mit vielen Schautafeln)
  • Ort Donebach (mit eindrucksvoller Sandsteinkirche)
  • kann am Schluss um 5 km („Mudauer Quellenweg“) verlängert werden, der am Schluss der Wanderung gestreift wird

Das Team der Geotop-Wanderungen:
Susanne: Organisation
Volker: fachliche Begleitung (Botanik)
Klaus (Geograph): fachliche Begleitung (Geomorphologie)

 

 

 

Foto von Susanne:
ein Mühlenrad in Ünglert

TREFFPUNKT:
8:45 Uhr (vor Buchhandlung „Schmitt & Hahn“ im Hauptbahnhof Heidelberg)
 
ÖPNV ab/an Heidelberg Hauptbahnhof:

 

1) Abfahrt: 8:54 Uhr (Gleis 7) bis Bahnhof Eberbach 8:54-9:28
Weitere Zustiege möglich: in allen Bahn-Stationen zwischen Heidelberg Hauptbahnhof und Eberbach Bahnhof (z.B. 8:56 HD-West/Südstadt, 8:59 HD-Altstadt, 9:02 Schlierbach/Ziegelhausen, 9:08 Uhr Neckargemünd Bahnhof)

 

2) Rückankunft: spätestens 19:00 Uhr (halbstündliche Bahnverbindungen)

Ankündigung 2023

 

Geotop-Wanderung 9 (10 km)

„Pfad der Flussgeschichte“ (Eberbach)

Highlights:

  • panoramareicher, mit 15 Infotafeln ausgestatteter Rundweg von der Innenstadt über das Naturschutzgebiet Breitenstein, einem “landschaftlich ungewöhnlich attraktivem Rundweg“ (Zitat www.outdooractive.com)    
  • falls gewünscht: Abstecher zum „Hochgericht der Zent Eberbach“ 16.–18. Jahrhundert (auf Breitenstein) und zu einer kleinen Höhle

 

Das Team der Geotop-Wanderungen:
Susanne: Organisation
Volker: fachliche Begleitung (Botanik)
Klaus (Geograph): fachliche Begleitung (Geomorphologie)

 

 

 

Foto von Susanne
Blick vom Breitenstein auf Schloss Rockenau und zwei Neckarschleifen

TREFFPUNKT:
8:40 Uhr (vor Buchhandlung „Schmitt & Hahn“ im Hauptbahnhof Heidelberg)
 
ÖPNV ab/an Heidelberg Hauptbahnhof:

 

1) Abfahrt: 8:54 Uhr (Gleis 7) bis Bahnhof Eberbach 8:54-9:28
Weitere Zustiege möglich: in allen Bahn-Stationen zwischen Heidelberg Hauptbahnhof und Eberbach Bahnhof (z.B. 8:56 HD-West/Südstadt, 8:59 HD-Altstadt, 9:02 Schlierbach/Ziegelhausen, 9:08 Uhr Neckargemünd Bahnhof)

 

2) Rückankunft: spätestens 19:00 Uhr (halbstündliche Bahnverbindungen)

 

 

 

Nichts mehr los????

 

Das sieht nur so aus! Wir aktualisieren ständig - Sehen Sie mal wieder vorbei!

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 03.10.2022 (MP)

Mauersegler gefunden

NABU-Büro Heidelberg

Wegen Umzug aktuell nur eingeschränkt erreichbar

 

Tel.: 06221 / 307115 (AB)

info@nabu-heidelberg.de

Bei Notfällen: Artenschutz-Fachberater Thomas Hartmann Tel.  06226-78 40 85

ICh will helfen

Sehen Sie unseren aktuellen Bedarf...

Schutz des neckars

Zum Aktionsbündnis Unterer Neckar...

ich bin dabei

Mitglied werden

für Meinen NABU HD