Exkursionen und Vorträge in Heidelberg

Genießen Sie unser vielfältiges Programm!

Das Heidelberger Schloss

Im Folgenden finden Sie unsere Veranstaltungen - Exkursionen und Vorträge - im Jahr 2021. 

  • Alle Veranstaltungen und auch die Teilnahme an den Exkursionen sind für NABU-Mitglieder und Kinder frei. Nicht-Mitglieder zahlen eine Teilnehmergebühr von 5,- €, die in unsere zahlreichen NABU-Projekte einfließt.
  • Unsere Vorträge finden in der Volkshochschule Heidelberg statt.
    Im Saal des Erdgeschosses, gleich im Atrium links, Bergheimer Straße 76.
  • Zu den meisten Exkursionen können Sie kurzentschlossen einfach dazukommen. Einige sind aber auch teilnehmerbegrenzt (dann hier vermerkt) und es wird um Voranmeldung gebeten. Im Zweifel erkundigen Sie sich bei unserer Geschäftsstelle: 06221 / 60 07 05 oder  info(at)nabu-heidelberg.de.

Ansprechpartnerin für Referenten ist Corinna Heyer (corinna.heyer(at)nabu-heidelberg.de). 

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und viel Freude!

 

+++ Wir bieten Exkursionen und Vorträge an +++

Im Moment finden Monatssitzungen teils vor Ort, teils auf Zoom statt

Beachten Sie bitte die Hygiene-Maßnahmen der VHS:

 

  • der Hausmeister kontrolliert am Einlass auf die 2G-Regel,
  • es gilt eine generelle Maskenpflicht, auch im Saal müssen beim Sitzen am Platz Masken getragen werden,
  • max. 24 Personen dürfen bei einem Vortrag teilnehmen,
  • es gibt keine Anmeldelisten, sodass Sie bitte rechtzeitig vor Ort sein sollten
  • Personen, die Coronasymptome (wie Schnupfen oder Husten) aufzeigen, müssen von der Veranstaltung fernbleiben.

So, 05.12., 12.30h: Exkursion "Winterpilze"

Wie leben Pilze im Winter?

 

Nehmen Sie teil an der zweiten Exkursion des AK Pilze mit Günter Künsting. Die erste war gut besucht, bezüglich Corona müssen evtl. kurzfristig noch Absprachen getroffen werden.

 

Treffpunkt 12:30, Haltestelle Sternwarte (Abfahrt RNV39 Bismarckplatz 12:00). Parkplatz 49,40060; 8,72745.

 

Bitte Email-Anmeldung an mail@gkuensting.de.

Mi, 08.12., 19:00h: Der grüne Nordwesten Spaniens -

Pflanzen- und Tierwelt im Kantabrischen Gebirge

Vortrag von Rupert Haimerl

Der Nordwesten Spaniens ist der grüne Rand der sonst eher trockenen iberischen Halbinsel, denn durch den nahen Atlantik ist es kühl und feucht. Zahlreiche Pflanzen grünen und blühen dort, darunter einige Endemiten des pyrenäisch-kantabrischen Raumes. Schmetterlinge fliegen über die Almwiesen, hinter denen sich schroffe Gipfel erheben, dort streifen auch die Pyrenäen-Gämsen umher.

 

Auch drei der vier in Spanien beheimateten Geierarten leben im Kantabrischen Gebirge. Und zwischendurch kann man bei Volksfesten zu Ehren katholischer Heiliger die Gastfreundschaft der Asturier und Kantabrier bei Wein und Sidra erleben!


Rupert Haimerl ist seit mehreren Jahren Mitglied im NABU und arbeitet hauptberuflich als Studienreiseleiter auf verschiedenen Kontinenten. Auch privat ist er immer wieder dort unterwegs, wo die Natur ganz besonders Interessantes zu bieten hat.

 

Ort: VHS Heidelberg
Eintritt: 5,00 € (für NABU-Mitglieder frei)

Mo, 13.12., 19.00h: NABU-Weihnachtsfeier

Die Arbeitskreise, der Vorstand, Mitglieder und Interessierte tauschen sich aus

Kommen Sie gerne im Naturschutzzentrum in Neuenheim zur regelmäßigen Monatssitzung vorbei oder schalten Sie sich per Zoom dazu, wenn Sie etwas über die Arbeit im NABU erfahren möchten und mit dem Gedanken spielen, mitzmachen. Wir freuen uns immer über Gäste!

 

Nächstes Mal feiern wir Weihnachten! Eine Premiere: komplett digital.

 

Ansonsten: Derzeit dürfen nach den Corona-Verordnungen 10 Personen gleichzeitig im Naturschutzzentrum sein. Bitte melden Sie sich im NSZ (info@nabu-heidelberg.de), wenn Sie persönlich dabei sein möchten. Das Tragen einer Maske ist Pflicht.

 

Die Zoom-Einwahldaten finden Sie hier in Kürze. Ende ist gegen 21:30 Uhr.

 

 

 

Protokoll 08.11.2021
Protokoll Monatssitzung 08.11.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.3 KB

Protokoll 13.09.2021
Protokoll NABU-Monatssitzung 13.9.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.1 KB
Protokoll 11.10.2021
Protokoll NABU-Monatssitzung 11.10.21.pd
Adobe Acrobat Dokument 144.8 KB

Do, 16.12., 20.00h: Aktionsbündnis Unterer Neckar

Monatliches Treffen im Welthaus

Wahrscheinich digital, bitte bei Regine Buyer anfragen (regine_buyer@web.de)

Aktionsbündnis Unterer Neckar: Für alle, denen es nicht egal ist, welche Lebensräume im und am Neckar immer wieder verschwinden.

 

Die Sitzung ist öffentlich, wir freuen uns über neue Interessenten!

 

Ort: Welthaus BUND am Hbf Heidelberg

25. bis 27.02.2022 Naturgartentage in Hagen

In 2G und digital: Die Naturgartentage sind wieder da!


                 Natur im Garten – Pflanzen im Naturgarten – Vielfalt und Schönheit

10 Vorträge: Vom „Allerwelts-Trostlosgarten“ zum Naturparadies, Schönheiten für den Schatten, ein Weide­­garten für die Artenvielfalt, heimische Geophyten, Disteln, Pflanzplanung und Pflege, die Vielfalt der Insekten,  der „klimafitte“ Naturgarten, Eindrücke und Entwicklungen im Naturgarten.

11 Workshops: Naturgarten praktisch, Pflanzen im Naturgarten und Wissen für Naturgärtner*innen zu vielen Themen, zum Beispiel Dachbegrünung, Staudenvermehrung, Pflanzplanung, Bäume, Zeigerpflanzen, Wild­kräuter, der „essbare“ Naturgarten, Wildbienen…   und dazu Gespräche und Austausch, Live-Musik und Tanz!

Zur Webseite der Naturgartentage mit der Anmeldung.

 

 

Nichts mehr los????

 

Das sieht nur so aus! Wir aktualisieren ständig - Sehen Sie mal wieder vorbei!

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 28.11.2021 (MP)

Mauersegler gefunden

eulen nach heidelberg

NABU-Büro Heidelberg

Telefon 06221 / 600 705

info@nabu-heidelberg.de

Bei Notfällen: Artenschutz-Fachberater Thomas Hartmann Tel.  06226-78 40 85

Schutz des neckars

Zum Aktionsbündnis Unterer Neckar...

für Meinen NABU HD

ich bin dabei

Mitglied werden

ICh will helfen

Sehen Sie unseren aktuellen Bedarf...