Exkursionen und Vorträge in Heidelberg

Genießen Sie unser vielfältiges Programm!

Das Heidelberger Schloss

m Folgenden finden Sie unsere Veranstaltungen - Exkursionen und Vorträge - im Jahr 2020, auch gelistet in unserem aktuellen Jahresprogramm. 

  • Alle Veranstaltungen und auch die Teilnahme an den Exkursionen sind für NABU-Mitglieder und Kinder frei. Nicht-Mitglieder zahlen eine Teilnehmergebühr von 5,- €, die in unsere zahlreichen NABU-Projekte einfließt.
  • Unsere Vorträge finden in der Volkshochschule Heidelberg statt.
    Im Saal des Erdgeschosses, gleich im Atrium links, Bergheimer Straße 76.
  • Zu den meisten Exkursionen können Sie kurzentschlossen einfach dazukommen. Einige sind aber auch teilnehmerbegrenzt (dann hier vermerkt) und es wird um Voranmeldung gebeten. Im Zweifel erkundigen Sie sich bei unserer Geschäftsstelle: 06221 / 60 07 05 oder  info(at)nabu-heidelberg.de.

Ansprechpartnerin für Referenten und Teilnehmer ist Corinna Heyer (corinna.heyer(at)nabu-heidelberg.de). 

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und viel Freude!

Aktuelle Informationen zum Hygienekonzept bei Vorträgen in der VHS Heidelberg

Das Hygienekonzept (1. Oktober 2020)

Umstände und Regelungen für 2021 sind noch unklar

 

  • Im Saal sind maximal 24 Personen + Referent erlaubt.
  • Im Saal müssen am Platz keine Masken getragen werden, auf dem Weg dorthin schon.
  • Eingang ist über den hinteren Hof, der Haupteingang ist Ausgang.
  • Im Flur der VHS ist Abstand einzuhalten.
  • Der NABU wird eine offizielle Teilnehmerliste von der VHS führen.
  • Eine Vorabanmeldung ist nicht möglich: In der VHS sind Anmeldelisten für Vorträge nicht üblich, wir empfehlen früh zu kommen.
  • Schnupfende oder Hustende sind streng ausgeschlossen.


Hier geht’s zum Hygieneplan der VHS

+++ Das Programm für 2021 folgt in Kürze +++

Im Moment finden Monatssitzungen auf Zoom statt

 

Das Programm für den Januar ist komplett abgesagt

Mi 10.02. 19:00h: Flächenerhalt für Mensch und Natur

Hochkarätige Podiumsdiskussion online

Jörg-Andreas Krüger, Präsident NABU-Bundesverband
Jörg-Andreas Krüger, NABU-Bundesverband

Es geht um den Schutz von Boden als Überlebensraum, um Grünflächen auf tiefgründigem Boden als Basis jeglicher Biodiversität.


Heidelberg gehört zu den heißesten Städten in Baden-Württemberg, hat eine Flächen-Inanspruchnahme von etwa 10 Hektar pro Jahr seit 1981 zu verzeichnen und weist im Vergleich zu den anderen Großstädten Baden-Württembergs die geringsten Anteile an innerstädtischen Grün- und Erholungsflächen auf.

 

Es diskutieren:

  • Nachhaltige Siedlungsentwicklung
    Jörg-Andreas Krüger

    Präsident NABU-Bundesverband, Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung
  • Die Haut der Erde – ein Gedankenaustausch
    Hans-Peter Kleemann
    stv. Landesvorsitzender NABU-Baden-Württemberg, Fachbeauftragter für Infrastrukturprojekte
  • Handlungsoptionen vor Ort
    Cornelia Wiethaler

    Sprecherin NABU-Heidelberg, Leiterin AK-Umweltpolitik, NABU-Heidelberg

 

Moderation: Denis Schnur, Rhein-Neckar-Zeitung Heidelberg

Anmeldung zur Zoom-Konferenz „Flächenerhalt für Natur und Mensch“ am 10. Februar 2021:
nabu-flaechenerhalt@online.de

 

Die Zugangsdaten schicken wir Ihnen dann zu.

2021-02-10 Flächenerhalt für Natur und M
Adobe Acrobat Dokument 172.4 KB

Di, xx.02. 19.00h: Aktionsbündnis Unterer Neckar

Monatliches Treffen im Welthaus - aktuell per Zoom

Bitte Einwähldaten erfragen bei Regine Buyer (regine_buyer@web.de)

Für alle, denen es nicht egal ist, welche Lebensräume im und am Neckar immer wieder verschwinden.

 

Die Sitzung ist öffentlich, wir freuen uns über neue Interessenten!

 

Ort: Welthaus BUND am Hbf Heidelberg

Mi, 24.02. 19.00h: Pflanzenatmung und Klimawandel -

Grüne Biotechnologie als Lösung für die Zukunft?

Vortrag von Dr. Michael Raissig, Centre for Organismal Studies (COS), Universität Heidelberg

 

 

Nichts mehr los????

 

Das sieht nur so aus! Wir arbeiten an Ihrem Programm für 2021 - Sehen Sie mal wieder vorbei!

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 24.01.2021 (MP)

Mauersegler gefunden

eulen nach heidelberg

NABU-Büro Heidelberg

Telefon 06221 / 600 705

info@nabu-heidelberg.de

Bei Notfällen: Artenschutz-Fachberater Thomas Hartmann Tel. 06226-78 40 85

Schutz des neckars

Zum Aktionsbündnis Unterer Neckar...

ICh will helfen

Sehen Sie unseren aktuellen Bedarf...

ich bin dabei

Mitglied werden

für Meinen NABU HD