Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)

Die NABU-Gruppe Heidelberg freut sich über Ihren Besuch!

Wir sind mit unserem NABU-Jahr 2016 durchweg zufrieden! 

Wir haben wichtige Projekte in der Region identifiziert, für die wir uns mit Leidenschaft einsetzen und dadurch auch viel bewegen.

 

Dies fordert uns zur Zeit heraus:

  • städtebauliche Planungen im Neuenheimer Feld, der Südstadt und in Eppelheim,
  • Konzentrationszonen für die Windkraft; hier vertreten wir aktiv eine klare Meinung,
  • Heidelberger Konversionsflächen - wie im Pfaffengrund,
  • die professionelle Pflege unserer stadtnahen Biotope,
  • die Verstärkung der NABU-Kindergruppen und die kontinuierliche Umweltberatung,
  • die Umsetzung unseres NABU-KTS-Projekts „Eulen nach Heidelberg tragen“.

Um unsere Ziele effektiver umsetzen zu können, pflegen wir enge Kooperationen und regelmäßigen Austausch mit gleichgesinnten Heidelberger Initiativen und Verbänden:

 

 Wir sind lebendiger Teil der Heidelberger Stadtgeschichte!

Exkursion ins Naturschutzgebiet Hirschackerwald am 31. Mai 2015. Foto: Maike Petersen
Lebensader Oberrhein - mit Volker Violet im Naturschutzgebiet Hirschackerwald am 31. Mai 2015

Verschaffen Sie sich auf diesen Seiten einen Überblick:

Wofür möchten Sie sich engagieren?

Möglichkeiten zum Aktiv werden haben wir viele!

Unseren aktuellen Bedarf finden Sie hier. Wenn Sie Zeit und Lust haben, melden Sie sich bitte in unserem NABU-Naturschutzzentrum.

 

Bei Fragen helfe ich gerne weiter, mailen Sie mir.
Maike Petersen (Homepage, Verbandsentwicklung)

Maike Petersen NABU

Pinnwand

Achtung: Der Vortrag "Feder, Schnabel, Flugmaschine" heute in der VHS entfällt, neuer Termin im Februar.

NABU-Weihnachtsfeier am 12. Dezember

 

Planen Sie schon seit Langem, einmal beim NABU vorbeizusehen um herauszufinden, ob Sie da nicht etwas machen könnten, was Sie wirklich erfüllt, begeistert und auch noch der Natur in Heidelberg hilft?

 

Das ist dann DIE Gelegenheit! Unsere Weihnachtsfeier wird im Anschluss an das übliche Treffen einmal im Monat stattfinden - jeder bringt was mit. Achtung NABUs: wir fangen deswegen eine Stunde früher an. Kommen Sie dazu, sehen Sie sich um, stellen Sie Ihre Fragen oder hören Sie einfach nur gemütlich zu.

  • Wann: Am Montag, den 12. Dezember ab 18:30 Uhr
  • Wo: im Naturschutzzentrum! Schröderstraße 24, HD-Neuenheim
  • Wer: alle die Lust haben, im NABU sind oder sich für ein Mitmachen  interessieren - es gibt immer einen Grund zu feiern!

Der Waldkauz - am 14. Oktober zum Vogel des Jahres 2017 gewählt

Waldkauz NABU
Foto NABU Peter Kühn

Lesen Sie hier mehr über Deutschlands häufigste Eulenart und ihre Förderung in Heidelberg.

Vogelschutz contra Weinbau: die Situation in Dossenheim

Ein Flur-Neuordungsverfahren „Mergel“, welches der Schutzgebietsentwicklung an der Bergstraße entgegenläuft, lehnt der NABU entschieden ab. Lesen Sie hier unser gemeinsames Positionspapier mit BUND und LNV zu Hintergründen und unsere fachlichen Bedenken. Mehr

Erneuter Usutu-Virus-Ausbruch in Baden-Württemberg

Seit November gehen beim NABU Anfragen von besorgten Bürgern ein, es würden so wenig Gartenvögel gesichtet werden und ob dieses mit der Vogelgrippe oder dem Amselsterben zusammenhängen würde. Der NABU gibt Entwarnung: Mehr

Biber. Foto: Thomas Matuszek
Foto: Thomas Matuszek

Das Juni-Hochwasser im Neckar hat diesen kleinen, ca. sechs Wochen alten Biber in Ziegelhausen von seinen Eltern getrennt. Er ist inzwischen im Hochschwarzwald bei Bettina Sättele, einer Biberspezialistin aus Freiburg. Sehen Sie auch dieses Video des Bibers.

Wollen Sie sich informieren über das Aktionsbündnis Unterer Neckar, das sich auch dem Schutz der Biber widmet? Lesen Sie mehr.

Bündnis "Masterplan Neuenheimer Feld" - Vortragsfolien des NABU zum Download

Der NABU Heidelberg ist Bündnispartner.

 

Anlässlich der ersten Bündnis-Informationsveranstaltung hielt Sebastian Olschewski einen reich bebilderten Vortrag zur ökologischen Situation im Neuenheimer Feld.

 

 Sie können diesen Vortrag hier downloaden

Windkraft-Konzentrationszonen im Nachbarschaftsverband HD-MA

Der NABU fordert, ökologisch besonders hochwertige Flächen von Windkraftanlagen freizuhalten. Der Standort muss sorgfältig gewählt und die Anlagen müssen naturverträglich betrieben werden. Lesen Sie dazu die Stellungnahme des lokalen NABU, BUND und LNV.

Mehr Infos

Diese Site wird kontinuierlich technisch und redaktionell optimiert und mit Seitenreport geprüft.

Wir haben eine technisch hervorragende und benutzerfreundliche Website.

Seitenreport - Die SEO und Website Analyse
Seitenreport - Die SEO und Website Analyse
Seitenreport - Die SEO und Website Analyse

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 01.12.2016 (MP)

MauerseglerHilfe

eulen nach heidelberg

Schutz des neckars

Zum Aktionsbündnis Unterer Neckar...

ICh will helfen!

Sehen Sie unseren aktuellen Bedarf...

Vogel des jahres 2016

für Meinen NABU

ich bin dabei

Mitglied werden