Projekt „Wandern macht hungrig“

Preisgekröntes Projekt in Kooperation mit den Cub Scouts Heidelberg

Foto: Cornelia Wiethaler
Foto: Cornelia Wiethaler

Zwei Exkursionen im Zeichen der Nachhaltigkeit

Am 10. April 2019 konnten Kerstin Lambert als Leiterin der internationalen Pfadfindergruppe Cub Scouts Heidelberg Pack 284 und Volker Violet als Projektpartner im NABU Heidelberg den mit 1000 € ausgezeichneten „Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis 2018“ im Heidelberger Rathaus von Bürgermeister Wolfgang Erichson entgegennehmen.

 

Sechs Projekte zum Schwerpunkt Klimaschutz von verschiedenen Vereinen und Initiativen teilen sich das diesjährliche Preisgeld von 5000 €. Im übernächsten Jahr wird der Preis vom städtischen Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie wieder verliehen.

Mehr dazu auch auf der Seite der Stadt Heidelberg.

 

 

Das prämierte Projekt umfasst zwei Exkursionen: Eine fand bereits am 6. April 2019 statt, an der nächsten am 6. Juli können Sie noch teilnehmen. Eingeladen sind alle Pfadfinder und solche, die es noch gerne werden möchten, ihre Familien und alle, die sich für Natur und Nachhaltigkeit interessieren.

Die Ziele des Projekts:

 

  • Umweltpädagogik im Rahmen einer fest bestehenden internationalen Pfadfindergruppe
  • Öffnung der Veranstaltung für die Heidelberger Bevölkerung
  • Angebot von saisonalem und regionalem Essen zum Abschluss einer geführten Wanderung durch den NABU
  • Beschäftigung mit regionalem und saisonalem Obst und Gemüse sowie Essbarem aus dem heimischen Wald
  • Erlebnispädagogische Umsetzung durch Wanderung im Heidelberger Wald

 

Erreicht werden soll also die Motivation zum bewussten Umgang mit Lebensmitteln und zum Kauf von regionalem und saisonalem Gemüse.

Die Exkursionen

Im April ging es über Bärenbach-Münchel-Sitzbuche zur Pferchelhütte, in der gemeinsam gegrillt wurde.

 

  • Am 6. Juli 2019 geht es zu Fuß über das Naturschutzgebiet Hirschwiese, Sieben Wege und Hoher Nistler zur Hellenbachhütte zum abschließenden Grillen. Für Getränke und Grillgut ist gesorgt.


Eine Anmeldung wäre zur Planung hilfreich: bitte bei  info(at)nabu-heidelberg.de

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 13.04.2019 (MP)

MauerseglerHilfe

eulen nach heidelberg

NABU-Büro Heidelberg

Telefon 06221 / 600 705

info@nabu-heidelberg.de

Schutz des neckars

Zum Aktionsbündnis Unterer Neckar...

ICh will helfen

Sehen Sie unseren aktuellen Bedarf...

ich bin dabei

Mitglied werden

für Meinen NABU HD