24. GEO Tag der Natur 2022

Aktiv unterstützt vom NABU Heidelberg

Von Freitag, 13. Mai bis Sonntag, 15. Mai

veranstaltet Professor Wink des IPMB die

 

Heidelberger Tage der Natur.

 

Das Ziel der Aktion (früher: GEO Tag der Artenvielfalt) ist, innerhalb von 24 Stunden in einem selbst festgelegten Gebiet möglichst viele Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Gesucht werden kann überall – im Stadtpark, auf der Wiese, im Feldgehölz, am Flussufer oder im Gartenteich.

 

Es darf so richtig gestaunt werden über die vielleicht unerwartete Biodiversität vor unserer Haustür!

Plakat und Programm zum Tag der Artenvielfalt 2022
Tag_der_Artenvielfalt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 803.3 KB

Der Hintergrund

Der GEO-Tag der Natur ist die größte Feldforschungsaktion in Mitteleuropa. Bei  den Veranstaltungen der vergangenen Jahre wurden regelmäßig verschollen geglaubte Arten wiederentdeckt und damit ein wertvoller Beitrag zur Erhaltung und Dokumentation der Tier- und Pflanzenwelt geleistet.

 

Fachleute ganz unterschiedlicher Richtungen finden sich zusammen, um gemeinsam ein Gebiet zu erforschen. In entspannter Atmosphäre kann jeder mal ausprobieren, wie man einer Art oder einer Artengruppe zu Leibe rückt, wenn man sie untersuchen will - wie man sie fängt, wie man sie bestimmt und was die Funde über das Gebiet aussagen. Nebenher wird von den Fachleuten das Artenspektrum eines Gebietes erfasst.

Auch in Heidelberg wird es Aktionen in Kooperation mit dem NABU geben

 

Das diesjährige Programm finden Sie hier: www.artenvielfalt-hd.de

 

Mehr Informationen bei GEO...

 

Veranstalter: Prof. Dr. Michael Wink, Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie, Abt. Biologie, Im Neuenheimer Feld 364, 69120 Heidelberg

 

Kooperationspartner: NABU Heidelberg, Schröderstraße 24, 69120 Heidelberg

 

Infos und Anmeldung telefonisch oder per E-Mail im Sekretariat des IPMB, Abt. Biologie:

 

Petra Fellhauer, Tel.: 06221/54-4880, E-Mail: fellhauer(at)uni-heidelberg.de

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 22.04.2022 (MP)

Mauersegler gefunden

NABU-Büro Heidelberg

Telefon 06221 / 600 705

info@nabu-heidelberg.de

Achtung: wegen technischer Probleme sind wir im Moment (17.05.) am besten mit E-Mail zu erreichen. Bitte nur im Nofall den AB besprechen.

Montag: 16-18 Uhr
Dienstag:
9-11 Uhr
Mittwoch:
14-16 Uhr
Donnerstag:
16-18 Uhr

Freitag: 9-11 Uhr

Bei Notfällen: Artenschutz-Fachberater Thomas Hartmann Tel.  06226-78 40 85

ICh will helfen

Sehen Sie unseren aktuellen Bedarf...

Schutz des neckars

Zum Aktionsbündnis Unterer Neckar...

ich bin dabei

Mitglied werden

für Meinen NABU HD